Feuerwehr Kirchhorst

18.07.2018 – Hydrantenpflege

Damit der Aufbau einer Wasserversorgung im Einsatz schnell und reibungslos klappt, testen wir in größeren Zeitabständen unsere Unterflurhydranten, wie beim heutigen Dienst wieder.

Nach ein paar einführenden Worten zum Warum, Wo und Wie ging es mit drei Teams auf die Rundfahrt durch Kirchhorst zu den 32 Hydranten, die bei der letzten Aktion aus Zeitgründen aufgefallen sind. Für die neuen Kameraden war das gleich eine praktische Übung, wie es mit dem Herrichten einer Wasserentnahmestelle geht. Da gab es so manche Hydranten, die richtig viel Mühe machten, weil sie so selten benutzt werden. Die verschiedenen, gefundenen Mängel wurden fleißig notiert und werden zur Behebung weitergeleitet. Nach der harten Arbeit war dann kurz vor 22 Uhr eine Erfrischung wohl verdient. [PS]

Menü schließen