Feuerwehr Kirchhorst

24.06.2019 – Die Pflasterarbeiten schreiten voran…

Bereits seit 2 Wochen gleicht der Fahrzeughof unseres Gerätehauses einem überdimensionalen Sandkasten, aber zur Freude der Kirchhorster Feuerwehrleute gehen die Arbeiten zügig vonstatten. So ist der alte Kanalschacht samt des nicht mehr benötigten Ölabscheiders durch die Baufirma aus dem Untergrund entfernt worden. Die frisch gesetzten Kantensteine und das an der westlichen Grenze neu aufgebrachte Untermaterial zeigen den zukünftigen Umfang des Hofes schon sehr gut auf. Der Untergrund ist verdichtet und bereit für die anstehende Pflasterung.

Um die Einsatzbereitschaft unserer Feuerwehr trotzdem zu gewährleisten, wurde zunächst nur der westliche Teil des Hofes bearbeitet. Als dies erfolgt war, wechselten das Löschgruppenfahrzeug und das Tanklöschfahrzeug ihre Boxen. So konnte das LF jederzeit über befestigten und ausreichend verdichteten Untergrund das Feuerwehrgelände verlassen. Wir hoffen, dass das trockene Wetter weiter anhält und so die Voraussetzungen für die fristgerechte Fertigstellung der Pflasterarbeiten bestehen bleiben.  [AZ]

Menü schließen