Feuerwehr Kirchhorst

Altersabteilung

Mit der Vollendung des 63. Lebensjahres sah der Gesetzgeber bis vor kurzem den Abschied aus dem aktiven Feuerwehrdienst vor. Das war für viele von uns wirklich hart, denn wer möchte sich schon mit 63 auf das Altenteil zurückziehen?

Seit Mai 2018 ist diese Grenze nun in Niedersachen auf 67 Jahre angehoben worden, das heißt: Feuerwehrleute können länger dabei bleiben, wenn sie möchten.

Dennoch kommt der Tag, an dem die Kameradin oder der Kamerad aus dem aktiven Dienst aus Alters- oder Gesundheitsgründen ausscheidet. Um mit der Feuerwehr weiterhin verbunden zu bleiben, treffen sich unsere „Oldies“ einmal im Monat zum Dienst.

Ehemalige Aktive nehmen also bitte Kontakt mit Hugo Berkelmann auf.

Menü schließen