19.12.2021 – 2. Isernhägener Lichterfahrt am vierten Advent

Am vergangenen 4. Adventssonntag machten sich wieder Feuerwehrkameradinnen und -kameraden mit Löschfahrzeugen aus allen 8 Ortsfeuerwehren auf, um mit der 2. Auflage der Isernhägener Lichterfahrt buntes Licht und Freude in allen Isernhägener Ortschaften zu verbreiten. Der Start war in den elektronischen Medien für 16:30h in Isernhagen FB angekündigt. Ab diesem Zeitpunkt versammelten sich auch in Kirchhorst zahlreiche große und kleine Bürger entlang der Steller Straße, um nichts zu verpassen. Viele Zuschauer hatten aus der Lichterfahrt des vergangenen Jahres gelernt und sich mit Sitzgelegenheiten und sogar heißen Getränken versorgt.

Gegen 17:15h kamen die Feuerwehrfahrzeuge nicht überraschend das erste Mal in Sicht. Gemeindebrandmeister Marc Perl hatte im Vorfeld einen Positionstracker versandt, über den alle Zuschauer den aktuellen Standort des Zuges ablesen konnten. Trotzdem war die Begeisterung rund um das Kirchhorster Feuerwehrhaus groß, als die grellbunt-fröhliche Karawane aus Richtung Neuwarmbüchen auftauchte und zunächst wieder Richtung Stelle verschwandt. Aber die einmalig gute Positionierung unseres Feuerwehrhauses machte sich auch gestern Abend wieder bezahlt: Alle Anwesenden konnten den Zug auf dem Weg durch Kirchhorst nach Altwarmbüchen noch ein zweites Mal genießen.

Wir bedanken uns herzlich bei den beteiligten Kameradinnen und Kameraden, die wieder viel Zeit und Liebe in die Dekoration der Löschfahrzeuge sowie die Ausfahrt investiert haben. Alleine aus unserer Ortsfeuerwehr waren vier Kameraden “für Isernhagen” auf den Beinen. Egal wie die Umstände im kommenden Winter sein werden: Ich hoffe, dass diese Fahrt zu einer festen Tradition kurz vor Weihnachten wird. Die Dekorationen waren dieses Jahr auf jeden Fall schon deutlich professioneller und umfangreicher als letztes Jahr.