Feuerwehr Kirchhorst

11.06.2019 – Pflasterarbeiten endlich gestartet!

Über Pfingsten war es für Passanten schon unübersehbar, dass sich auf dem Gelände unseres Gerätehauses demnächst etwas verändert: Ein großer Bagger einer Lehrter Gartenbaufirma, der auf der Rasenfläche geparkt war, kündete die lange ersehnte Renovierung und Neugestaltung der Pflasterfläche vor dem Gerätehaus an.

Es war die letzten Jahre unübersehbar, dass unser Vorhof einer Renovierung bedurfte: Abgesackte Teilbereiche, in denen sich Regenwasser sammelte oder die im Winter nicht räumbar waren, ein Regenwassergully, der seiner Funktion nicht mehr nachkommen konnte, da er deutlich über Umgebungsniveau liegt oder eine Rasenfläche, die als Parkplatz genutzt wurde, ohne richtig dafür zu taugen.

Nach diversen Planungsgesprächen mit der Gemeindeverwaltung und der Baufirma war es dann am 11.06.2019 endlich soweit. Die Firma begann damit, das alte Pflaster sowie die Rasenfläche hochzunehmen. Wir bekommen einen komplett neuen Unterbau sowie eine erweiterte Pflasterfläche, die neue Parkplätze für unsere Privat-PKW aufweisen wird. Diese Parkplätze befinden sich zukünftig an der westlichen Grundstücksgrenze. Die Einsatzkräfte können dann den Umkleidecontainer erreichen, ohne die Ausfahrten unserer Löschfahrzeuge zu kreuzen. Ein großes Plus für unsere Sicherheit!

Unsere Einsatzbereitschaft ist während der ca. 3 Wochen dauernden Baumaßnahme sichergestellt. Zumindest eine Fahrzeugbox wird immer befahrbar sein, auch wenn unser Löschfahrzeug in diesem Zeitraum möglichst wenig bewegt werden wird, um Schäden und daraus folgende Verzögerungen der Baumaßnahme zu vermeiden. [AZ]

Menü schließen