Feuerwehr Kirchhorst

09.06.2018 – Infonachmittag für die Empfänger der Löschkübel

Nachdem die Empfänger der Löschkübel eine Woche Bedenkzeit hatten, waren wir bis heute sehr gespannt, wie viele Mitbürger unserer Einladung folgen und sich die Kameraden und Gerätschaften mal ansehen würden. Und tatsächlich kamen bei ziemlicher Hitze auch etwa 20 interessierte Besucher, mit denen wir über das Engagement bei der Feuerwehr sprechen konnten.

Zum Anfassen hatten wir mehrere Stationen aufgebaut und wollten die Mitbürger mal selbst Hand anlegen lassen: Mit Schere und Spreizer Holz stapeln oder zerschneiden, Schlauchkegeln und mit einem scharfen Wasserstrahl gefüllte Eimer vom Tisch wegfegen. Nebenbei wurden viele Fragen zu den Fahrzeugen und zum Feuerwehrdienst beantwortet.

Schönes Resultat: neben 9 Beitritten zur Feuerwehr als Fördermitglied konnten wir auch drei Eintritte in die Aktivenabteilung verzeichnen! Freudige Gratulation! Einer von ihnen war sogar schon am Mittwoch zum regulären Übungsdienst gekommen, weil er es bis zum heutigen Samstag einfach nicht mehr ausgehalten hat. Weitere Interessenten wollten überlegen, wie sie ihre anderen Verpflichtungen mit einem Dienst bei der Feuerwehr vereinbaren können. Kleiner Wermutstropfen: auch wenn wir uns sehr über die Neuzugänge freuen, reicht das noch nicht aus, um die Lücke zur Sollstärke auszufüllen – es fehlen immer noch mindestens vier Kameraden. Hoffen wir, dass noch weitere Kirchhorster den Weg zum Feuerwehrhaus finden. Gern an jedem Mittwoch Abend ab 19:30 Uhr.  [PS]

Menü schließen