03.11.2021 – Fahndungsfoto die Zweite – Sammel Dir Deine Feuerwehr!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Home

Des Rätsels Lösung klebt seit heute morgen im Edeka Markt Kirchhorst unübersehbar an den Eingangstüren: Ab 13.11.2021 könnt Ihr uns tatsächlich alle haben, und zwar fein säuberlich aufgereiht im Sammelalbum. In Kooperation mit dem Anbieter StickerStars und dem Edeka Markt Kirchhorst präsentiert sich die Freiwillige Feuerwehr Isernhagen in einem gemeinsamen Album.

Vor Fußballweltmeisterschaften ist es seit Jahrzehnten ein geliebtes Ritual: Die Aufkleber des eigenen Teams und der anderen Mannschaften werden gesammelt und in einem Album für die Ewigkeit archiviert. Nun könnt Ihr das selbe mit den Isernhagener Ortsfeuerwehren, Fahrzeugen und Gerätehäusern tun. Selbstverständlich finden sich auch die Kinder- und Jugendfeuerwehren in dem Heft wieder.

Ein Organisationsteam aus Mitgliedern aller Ortsfeuerwehren hat in den vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass alles rund läuft. Für unsere Feuerwehr war Pressewart Thorsten mit dabei: „Wir mussten einen riesigen Aufwand betreiben, um von allen Feuerwehrleuten unter Corona-Bedingungen Fotos schießen zu können. Aber es hat sich gelohnt, das Album ist spitze geworden.“ Tatsächlich wurde das Altwarmbüchener Feuerwehrhaus an zwei Samstagen in ein Fotostudio umgewandelt. Eine Profi-Fotografin sorgte dafür, dass alle Feuerwehrangehörigen in das richtige Licht gerückt wurden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Altwarmbüchner Kameraden um Stefan Karsten, die für die Organisation verantwortlich zeichneten.

Ab 13.11.2021 könnt Ihr das Album und auch die Sticker im Edeka Markt Kirchhorst erhalten.

Auch Kirchhorsts Ortsbrandmeister Arne ist mit dem Ergebnis zufrieden: „Fast alle unserer aktiven Einsatzkräfte haben mitgezogen und sich fotografieren lassen. Jetzt hoffe ich natürlich, dass die Kirchhorster und Isernhagener nicht nur fleissig Sticker sammeln. Super wäre es, wenn der Eine oder die Andere auch zu einem Schnupperbesuch bei unseren Übungsdiensten, Mittwochs ab 19.00 Uhr, käme. Jeder ist willkommen!“